SC Vöhringen 1893 e.V.

Abteilung Handball

Spielberichte – mC-Jugend

Sonntagmorgen 10:30 Uhr - hellwach!

Am Sonntag 25.07.2021 standen im Vöhringer Sportpark für die mC-Jungs 3x 20 min gegen die HSG Illertal auf dem Programm.

Aus einer sehr konzentrierten Abwehr heraus war der deutliche Sieg zu keiner Zeit gefährdet. Über ein 14:4 im ersten Drittel und einer wahren Wechselorgie im zweiten Drittel, welches dann mit 25:12 bereits deutlich abgeschlossen werden konnte, lief alles nach Plan. In erfreulicher Spiellaune präsentierte sich Emil, diese Leistung kann nur in einer hochmotovierten Umgebung zustande kommen! Mit 40:20 beendeten die SCV Jungs das Spiel.

Weiter so!

Vielen Dank an Kevin Betz, der das Spiel leitete!

(Rainer Staigmüller)

Erstes Testspiel der mC-Jugend mit Anlaufschwierigkeiten

In einem ersten Vorbereitungsspiel am Donnerstag, 15. Juli, hat die männliche C-Jugend des SC Vöhringen bei der SG Ulm&Wiblingen 32:27 gewonnen – und vor allem endlich mal wieder Spielpraxis gesammelt. Das Spiel war auf drei mal 20 Minuten angesetzt. Schnell lagen die Vöhringer in der Sporthalle der Ulmer Falckenburgschule 1:4 zurück und zeigten nach der langen Corona-Pause Anlaufschwierigkeiten - schließlich konnten die Jungs die gesamte vergangene Saison kein Pflichtspiel absolvieren. Doch das besserte sich, nach zehn Minuten führten die Spieler von Trainer Rainer Staigmüller und Thomas Konrad 6:5. In die erste Drittelpause ging es mit einer 12:10-Führung.

Im zweiten Drittel, bedingt auch durch zahlreiche Wechsel, ging vor allem im Angriff der Spielfluss verloren, auch taten sich einige mit der teilweisen Manndeckung der Gastgeber schwer oder zeigten Ungenauigkeiten im Abschluss. So konnte sich Ulm&Wiblingen im zweiten Drittel eine knappe 19:18-Führung erkämpfen. Erfreut zeigte sich Trainer Rainer Staigmüller, dass Henry und Alex, für die es das erste Handballspiel war, sich schon ganz ordentlich einbrachten.

Im Schlussabschnitt zeigten die Vöhringer das bessere Stehvermögen, den Gastgebern ging etwas die Puste aus. Nach 50 Minuten lag der SCV 25:23 vorne, mit ein paar schönen Angriffen bauten sie den Spielstand zu einem ungefährdeten 32:27-Erfolg aus. Der letzte Wurf von Jeremias in der Schlusssekunde aus der eigenen Abwehr über den gegnerischen Torhüter hinweg ins Netz zählte leider nicht mehr.

(Werner Gallbronner)

Es spielten: Philipp und Patrick (Tor), Jeremias, Emil, Felix, Raphael, Dejan, Valentin, Leon, Jan, Ben, Franz, Henry, Alexander

Weitere Infos

mC im BHV online

Seite der mC-Jugend

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen