SC Vöhringen 1893 e.V.

Abteilung Handball

Aktuelles - weibliche C-Jugend

Saisonfeier der wC-Jugend

Nach einer langen, Corona-bedingten Pause meldet sich die neue wC-Jugend zurück.

Nicht nur im Spieler-Kader hat sich was getan, auch der Trainer-Stab hat ein neues Gesicht bekommen. Um dieses Mannschaftgefüge zu stärken und die Saison 2020/21 einzuläuten, tobten sich die Mädels am 29.8. erst im jump-for-all-park in Ulm aus und hatten sich anschließend das Schnitzel in der SCV-Gaststätte wirklich redlich verdient. Aber eins nach dem anderen, hier mal ein paar Infos, um alle auf den aktuellen Stand zu bringen:

Da der Kader der weiblichen D-Jugend zum Ende der Saison 19/20 geschrumpft war, musste diese für die kommende Saison ‚pausiert‘ werden.

Aber gerade dann wollten wir den Mädels eine Möglichkeit geben, weiterzuspielen und selbst nicht aussetzen zu müssen. Einige wD-Mädels hatten in der Saison schon öfters in der wC-Jugend ausgeholfen und so fiel die Entscheidung, alle Mädels mit in die wC-Jugend zu ziehen.

Natürlich ist vor allem die erste Zeit schwer (für Spieler und Trainer), Unterschiede im handballerischen Können und Verständnis sowie im sind zu bewältigen und auszugleichen. Aber wie jedes Jahr gilt es, die alten Hasen müssen das Ruder in die Hand nehmen, die Jungen führen und ein Team bilden um gemeinsam die Saison gut zu meistern.

Und dabei stehen sie ja nicht alleine da, sondern unter der Leitung Ihrer Trainer.

Korbinian Stahl, Trainer der wC-Jugend in der Saison 2019/20, wird diese Saison die wB-Jugend übernehmen und musste (oder durfte) "seine" Mädels in die Hände der ehem. wD-Jugendtrainerin Tina Hieber geben. Unterstützt wird sie von einem neuen Gesicht – Jürgen Schnepf aus Ludwigsfeld. Die Aufgabe ist nun ein gutes Team zu bilden um so die Ziele in der ÜBOL zu erreichen.

Jürgen - auf diesem Wege nochmal herzlich Willkommen und viel Spaß und Erfolg beim SCV!

Da weder die wD-, noch die wC-Jugend in der Saison 19/20 corona-bedingt ein Abschlussfest gehabt hat, wurde dies als Feier zum Einläuten der Saison 20/21 nachgeholt. Da es am 29.8. leider schlecht Wetter war, wurde der Klettergarten zu einem Besuch im Jump-for-all Park in Ulm umdisponiert, wo die Mädels sehr viel Spaß hatten und sich austoben konnten. Danach aß man in der Sportgaststätte, wo sich die Eltern austauschen und kennenlernen konnten.

Alles in einem war es eine gelungene Saisonfeier und wir Trainer hoffen, dass die Mädels weiter zusammenwachsen, Spaß miteinander und beim Handball spielen haben und auch die Eltern zu Spiele (falls erlaubt) ebenso zahlreich erscheinen, wie zu Festen!

Bis zum voraussichtlich ersten Spiel am 17.10 um 17 Uhr im Sportpark gegen Waltenhofen gilt es, die noch verbleibende Zeit bestmöglich zu nutzen!

(Tina Hieber)

Weitere Infos

wC im BHV online

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen