SC Vöhringen 1893 e.V.

Abteilung Handball

Medizinische Abteilung hat Zuwachs bekommen

Das „Medical Team“ des SCV hat erfreulicherweise nicht nur Zuwachs bekommen, sondern sich gleich verdoppelt

Foto Mediziner und Physiotherapeuten

Alexander Henze, Christian Lepple, Marcel Arslan, Claudia Frenz

Während das Landesliga-Team gerade strauchelt und sich manch Zuschauer am Wochenende verstört auf den Heimweg gemacht hat, gibt es zumindest Positives um die Mannschaft zu berichten. Das „Medical Team“ des SCV hat erfreulicherweise nicht nur Zuwachs bekommen, sondern sich durch den Einstieg von Claudia Frenz und Marcel Arslan gleich verdoppelt.

Der 21-Jährige Marcel Arslan ist seit Dezember 2017 in der Vöhringer Praxis physioMED Gesundheitszentrum von Susanne Knoll als Physiotherapeut angestellt und unterstützt seit Saisonbeginn seinen erfahrenen Kollegen Christian Lepple bei der Betreuung der Rot-Weißen. Lepple freut sich sehr darüber, dass der gebürtige Illertisser nun überwiegend bei den Heimspielen im Karl-Eychmüller-Sportpark auf der Bank sitzt und das Vöhringer Urgestein etwas entlastet. Arslan selbst ist aktiver Fußballer (SGM Dietenheim/Regglisweiler) und kennt sich somit bestens mit Mannschaftssport aus, daneben trainiert er regelmäßig im Fitnessstudio und bildet sich natürlich im Beruf weiter. 

Auch auf ärztlicher Seite dürfen wir im Sportclub ein neues Gesicht begrüßen: Die aus Neubrandenburg im Nordosten Deutschlands stammende Claudia Frenz steht seit ein paar Wochen am Spielfeldrand und übernimmt so oft es geht die „On-Field“-Betreuung, da Teamarzt Alex Henze ja bekanntlich noch selbst zur Harzkugel greift. Die 28-Jährige ist in einer Sportlerfamilie aufgewachsen, ihre Mutter und ihr Bruder sind dem Handballsport seit langem verbunden. Frenz selbst treibt Schwimmsport, ist seit 2010 Soldatin und mittlerweile als Assistenzärztin am Bundeswehrkrankenhaus in Ulm angestellt. Parallel studiert sie an der Donau-Universität Krems den Masterstudiengang „Sportmedizin“ und betreut seit letzter Saison die Eishockeymannschaft des EV Fürstenfeldbruck (5. Liga). Auch bei Boxevents oder beim American Football (Munich Cowboys, GFL) hat die junge Ärztin wertvolle Erfahrungen gesammelt, sodass sie sicherlich eine große Bereicherung für die Wielandstädter darstellen wird. Sie freut sich auf ihre Aufgabe beim SCV und wird gleich beim Derby am Kuhberg wieder im Einsatz sein.

Weitere aktuelle Nachrichten der M1

Lukas Koßbiehl, Sprungwurf
"Ein Schritt in die richtige Richtung“, konstatierte Abteilungsleiter Werner Brugger nach dem zweiten Vöhringer Auswärtssieg in Folge. >> Mehr lesen
Beim 27:28 gegen den HC BW Feldkirch lieferten die Rot-Weißen wenige Tage nach Halloween eine Vorstellung ab, die phasenweise buchstäblich zum Gruseln... >> Mehr lesen
Begrüßung
Ein Handballduell auf Augenhöhe lieferten sich die Landesligisten SC Vöhringen und der letztjährige Württembergligist TSV 1848 Bad Saulgau >> Mehr lesen
Bei der SG Lauterstein II lagen die Rot-Weißen zwar fast immer in Führung, mussten aber bis zuletzt um den Erfolg bangen. >> Mehr lesen
Foto David Schuler
Bericht aus der Illertisser Zeitung von Roland Furthmair >> Mehr lesen
Spielszene M1 – Kuchen/Gingen
Erste Halbzeit "pfui", zweite Halbzeit "hui" >> Mehr lesen
Sonntags beim TV Altenstadt, das verheißt für die Landesliga-Mannschaft des SC Vöhringen nichts Gutes - erneut setzte es in der Michelberghalle eine... >> Mehr lesen
Zehn starke Minuten reichen zum ersten Auswärtssieg der Saison >> Mehr lesen
Der erste Sieg der Vöhringer Landesliga-Handballer ist unter Dach und Fach >> Mehr lesen
Jonas Hildebrand

Jonas Hildebrand zurück beim SCV

M1 – 27. September 2018
Der vom Verletzungspech arg gebeutelte Kader des SC Vöhringen bekommt Zuwachs: mit Jonas Hildebrand wird ein altbekanntes Gesicht die Rot-Weißen ab... >> Mehr lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen